Direkt zum Inhalt

Polychord gross

Grosses Polychord

Dieses in seiner Längsachse drehbare Polychord vereinigt in sich mehrere Musikinstrumente.

Auf der einen Seite das Polychord mit 24 gleich gestimmten Saiten, welche – als Chor gespielt – einen Klang mit einem vielschichtigen Obertonspektrum erzeugen.

Auf der anderen Seite sind vier Saiten für die indische Tambura mit dem typischen, zart schirbelnden und obertonreichen Klang reserviert.

Die restlichen 20 Saiten stellen einen Bereich dar, auf dem die SpielerInnen mittels beweglicher Stege beliebige modale Skalen einrichten können, ähnlich der japanischen Koto.

Das Instrument eignet sich hervorragend für meditative, improvisierte Musik.

Polychord halb gedreht

Dem wissenschaftlich Interessierten kann das Polychord zur Erforschung harmonikaler Zusammenhänge von Intervallen und Proportionen wertvolle Dienste leisten. Johannes Keppler entdeckte mit Hilfe des Polychordes wesentliche proportionale Gesetzmässigkeiten im Universum.

Mensur 120 cm, Instrumentenlänge 144 cm, Länge mit Gestell 152 cm.

2002 - 2017 | Realisierung und Unterhalt: Webdesign exQuisito